9

Fahrschule Fuldatal
Veckerhagener Str. 118

9
Fahrschule Kassel
Holländische Str. 158 A
9
Fahrschule Niestetal
Niestetalstraße 3
9
Fahrschule Nieste
Witzenhäuserstraße 7

Fahren mit 17

Sicher zum Führerschein!

Begleitetes Fahren

Interessierte Jugendliche, die mindestens 16 ½ Jahre alt sind, können sich in der Fahrschule anmelden. Nach bestandener Prüfung kann man ab 17 Jahren in Begleitung Auto fahren.
N

Auflagen

Der 17-jährige muss beim Fahren neben der Prüfbescheinigung einen gültigen Lichtbildausweis mitführen und darf nur in Begleitung einer in der Prüfbescheinigung benannten Person(en) Auto fahren. Der Begleiter muss seinen Führerschein mitführen und berechtigten Personen auf Verlangen aushändigen. Hat der Begleiter keinen Führerschein dabei oder mehr als 0,5 Promille Alkohol im Blut, droht dem 17-jährigen der Fahrerlaubnisentzug.

Begleitperson

Die Anzahl der Begleitpersonen ist nicht begrenzt. Der Begleiter muss:
N
Mindestens 30 Jahre alt sein
N
Mindestens 5 Jahre die Fahrerlaubnis der Klasse B oder Klasse 3 besitzen
N
Darf nicht mehr als 3 Punkte im VZR haben

Antrag

Neben der Anmeldung in der Fahrschule muss ein Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis gestellt werden. Fahrschüler aus Kassel stellen diesen bei der Führerscheinstelle der Stadt Kassel, Kurt Schuhmacher Straße 29, 3. Etage. Die Führerscheinstelle hat Montag – Freitag von 8:30 – 12:30 Uhr und am Mittwoch nur nachmittags von 14:00 – 17:30 geöffnet. Wenn Sie aus dem Landkreis kommen, wenden Sie sich bitte an Ihre Gemeindeverwaltung.

Gebühren

N

„Normale Gebühr“ für die Antragsstellung der Klasse B: 43,40 €

N

Gebühr des 17-jährigen (Prüfbescheinigung, VZR): 8,70 €

N

Gebühr pro eingetragenen Begleiter: 8,40 €

Wenn Sie weitere Informationen über das “begleitete Fahren” haben möchten, empfehlen wir Ihnen den Besuch unseres Einweisungsseminares. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und wünschen viel Spaß beim Auto fahren!

Was wird benötigt?

Die Führerscheinstelle von Kassel verlangt das persönliche Erscheinen der Begleitperson und des Führerscheinbeantragers im Amt.
N
Personalausweis
N
Passbild
N
Sehtestbescheinigung
N
Nachweis über Sofortmaßnahmen am Unfallort
N
Formblatt 1: Antrag auf Teilnahme am Modellversuch „BF 17“
N
Formblatt 2: Beiblatt für eine Begleitperson